Schrauben, streichen, backen für die Goldmedaille

Du verpasst keine Weltmeisterschaft und verfolgst begeistert die Olympischen Spiele? Dann freu Dich auf die 44. WorldSkills 2017 in Abu Dhabi im Oktober. Bei diesem Wettbewerb der Berufe messen sich junge Fachkräfte aus 77 Ländern.

Kosmetikerin Leona Koenig bei der Arbeit – während der WorldSkills 2015 in Sao Paulo.

Kosmetikerin Leona Koenig bei der Arbeit – während der WorldSkills 2015 in Sao Paulo. 

Foto: WorldSkills Germany / Jörg Wehrmann

Stell Dir vor, Du triffst Kolleginnen und Kollegen aus Ländern rund um den Globus und arbeitest mit ihnen um die Wette. Und das an einem spannenden Ort wie der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate. So geht es den 42 jungen Männern und Frauen vom „Team Germany“ der diesjährigen WorldSkills. Sie sind die besten Konditorinnen, Maurer oder Lackiererinnen ihres Landes. 1300 Profis messen sich in 51 Disziplinen, der Wettkampf findet von 14. bis 19. Oktober statt. Drück die Daumen für die deutsche Mannschaft!

Weiterführende Informationen

Wie bereitet sich das „Team Germany“ auf die Weltmeisterschaft in Abu Dhabi vor und in welchen Disziplinen messen sich die Teilnehmer/-innen? Antworten liefert diese Website.

Dieser kleine Intro-Film macht Laune auf die „WM der Berufe“ in Abu Dhabi.

Schau Dir im Video an, wie Maurer Jannes Wulfes sich auf die WorldSkills 2017 vorbereitet.