Deine Chance im Onlinehandel

Klamotten, Musik, eine Urlaubsreise – beinahe alles kann heute online gekauft werden. Seit dem 1. August kannst Du die passende duale Ausbildung zum Shopping-Trend beginnen: als Kaufmann oder Kauffrau im E-Commerce.

Ein Holzwürfel, auf dem ein Einkaufswagen abgebildet ist, liegt auf einer Computertastatur.

Gajus / Adobe Stock images

Die Ausbildung zum Kaufmann bzw. Kauffrau im E-Commerce dauert drei Jahre und erfolgt branchenübergreifend, denn E-Commerce-Kaufleute können von Brötchen bis T-Shirt, von Handwerkerleistung bis Flug praktisch alles verkaufen. Arbeit finden sie im Handel, in der Tourismusbranche aber auch direkt bei Herstellern oder Dienstleistern. Ein besonderes Merkmal der neuen Ausbildung ist das projektbezogene Arbeiten – weil das später im Job an der Tagesordnung ist. Fachkräfte im E-Commerce müssen sich außerdem mit den unterschiedlichen Online-Vertriebskanälen auseinandersetzen, online werben, mit Kunden kommunizieren und Verträge abschließen. Die Ausbildung richtet sich an Schulabgängerinnen und Schulabgänger, die mindestens einen Hauptschulabschluss vorweisen und sich für Medien und Onlinehandel interessieren.

Weiterführende Informationen: