Berufswettbewerbe

Nicht nur im Sport sind Leistungsvergleiche beliebt, auch die Berufswelt kennt ihre Wettbewerbe. 

WorldSkills-Teilnehmer

Bei Berufswettbewerben misst Du Dich mit Azubis aus aller Welt.

WorldSkills Germany e. V.

Zu den bekanntesten Berufswettbewerben gehört die Berufsweltmeisterschaft WorldSkills. Alle zwei Jahre treten Azubis aus allen Teilen der Welt gegeneinander an. Dabei messen sie ihre Fähigkeiten in über 40 Ausbildungsberufen, von Flugzeugwartung und Robotik über Landschaftsgartenbau bis hin zum Kellnern. Ebenfalls alle zwei Jahre, jedoch in den „geraden“ Jahren, werden die EuroSkills abgehalten. Neben den Veranstaltungen der „Skills“-Reihe locken verschiedene Bundes- und Regionalleistungswettbewerbe, in denen Du Dich ebenfalls ausprobieren kannst. Sie werden von den Fachverbänden der jeweiligen Berufsgruppen organisiert.

Für die Teilnahme an der „Skills“-Reihe auf europäischer und internationaler Ebene musst Du Dich über die deutschen Meisterschaften qualifizieren, die in vielen Ausbildungsberufen separat abgehalten werden. Ausführliche Informationen zu den Teilnahmebedingungen sowie eine umfangreiche Liste mit vielen Wettbewerben und Terminen findest Du bei WorldSkills Germany. Die spannendsten Eindrücke bekommst Du im gleichnamigen YouTube-Kanal.

Abgesehen davon, dass die Wettkämpfe Spaß machen, genießt Du einige Vorteile: Das Engagement liest sich gut im Lebenslauf, erhöht Deinen Marktwert für Bewerbungen und Du könntest Dich – bei Vorlage weiterer Voraussetzungen – um ein Weiterbildungsstipendium bewerben. Die Teilnahme lohnt sich also!